Ein Gefühl von Tiefe bei Luftaufnahmen schaffen

Ein Gefühl von Tiefe bei Luftaufnahmen schaffen

Um beeindruckende Luftaufnahmen zu machen, ist es wichtig, in deinen Aufnahmen ein Gefühl von Tiefe zu erzeugen. Lies weiter, um Tipps und Tricks zu erfahren, mit denen du sicherstellen kannst, dass deine Bilder wirklich einzigartig werden.

Im Vergleich zu Kameras und Smartphones, können Drohnen ein breiteres Sichtfeld haben und eignen sich daher perfekt für Natur- und Landschaftsfotografie.

Lofoten Norwegen

Lofoten Norway ©ezumphoto

Nimm aus verschiedenen Höhen und Winkeln auf, um eine Vielzahl kreativer Aufnahmen zu erstellen.

Luftaufnahme eines Fußballfeldes

Epic soccer field at Hennigsvaer ©Yura Borschev

https://www.skypixel.com/photos/epic-soccer-field-at-henningsvaer

Soccer anyone? ©Yura Borschev

Normalerweise erzeugt ein nach unten gerichtetes Objektiv relativ flache Aufnahmen, während ein schräg ausgerichtetes Objektiv ein stärkeres Tiefengefühl erzeugt.

Boot mit Blumen

A flower boat on “the clouds” ©caokynhan

Boote auf spiegelglattem See

Mirror, Mirror ©Cuno de Bruin

Sogar Aufnahmen mit einem ähnlichen Winkel können unterschiedliche Gefühle hervorrufen, indem z.B. Wasserreflexionen verwendet werden, um das Raumgefühl wie oben dargestellt zu manipulieren.

Wenn du daran interessiert bist, deine Bilder mit einem Gefühl von Tiefe und Raum zu verbessern, findest du hier sechs Tipps:

 

1. Bestimme den Vorder- und Hintergrund deines Bildes

Abhängig von der Entfernung zwischen Motiv und Kamera, können wir den Raum eines Bildes in Vordergrund, Motiv und Hintergrund unterteilen.

Spaziergang am Morgen

Early Morning Walk ©Cuno de Bruin

Der Vordergrund ist, wie das Wort schon andeutet, der Bereich zwischen der Kamera und dem Motiv, während sich der Hintergrund auf die Elemente hinter dem Motiv bezieht.

Villa Del Balbianello

Villa Del Balbianello ©Luca Cornago

Der Vordergrund und der Hintergrund erzeugen auf natürliche Weise ein Gefühl von Tiefe, was ein Bild attraktiver macht.

Schneebedeckte Berge

Mountains in spring ©Rune Wold

Du kannst einen Teil des Motivs hinter dem Vordergrund verbergen, um ein klares Gefühl für Tiefe zu erzeugen.

Sonnenuntergang am Ban Gioc Wasserfall

Sunset in Ban Gioc waterfall ©TuấnNguyễn

Denk außerdem daran, einen Hintergrund hinzuzufügen, um die Tiefe deiner Fotos zu betonen.

 

2. Konvergenzlinien

Beim Erstellen eines Fotos, kannst du Linien verwenden, um die Aufmerksamkeit des Betrachters zu beeinflussen. Linien können auch dazu beitragen, ein Gefühl von Tiefe zu erzeugen.

Wasserstraße

Pulkkilanharju ©Joonas Syrjälä

Linien, die sich zu einem Horizont oder einer Grenze erstrecken oder dort zusammenlaufen, können die Tiefe eines Fotos erheblich betonen.

Fischerboot aus der Luft

The wings of fishing net ©Tong Tran Son

Flüsse, Straßen, Brücken und viele andere Linienelemente wie langgestreckte Schatten, können auch verwendet werden, um den Fokus des Betrachters auf Motive oder bestimmte Aspekte eines Bildes zu lenken.

Lange Schatten im Wald

Shadow ©Andrius Aleksandravičius

3. Unschärfe in deinen Fotos

Die Perspektive bezieht sich nicht nur auf Bilder mit Objekten, die vorne größer und hinten kleiner sind. Sie bezieht sich auch auf die relative Schärfe dieser Objekte in verschiedenen Entfernungen. Bei einer DSLR-Kamera musst du nur eine größere Blende und den manuellen Fokus verwenden, um Unschärfe im Hintergrund zu erzeugen.

Sonnenaufgang

Morning Game ©Dani Turnšek

Bei Luftaufnahmen ist es jedoch schwierig, durch Einstellen von Blende und Fokus Unschärfe zu erzeugen, da Drohnen normalerweise weiter vom Motiv entfernt fliegen. In diesen Fällen ist die Nutzung natürlicher Elemente eine gute Alternative.

Nebliger Morgen in den Alpen

When the fog rolls in ©Cuno de Bruin

Nebel, Wolken oder sogar der Smog aus Großstädten können deinen Fotos ein Gefühl von Dunst und Romantik verleihen. Stell deine Kreativität auf die Probe, indem du mit natürlichen Ressourcen experimentierst, um deinen Luftbildern ein gewisses Extra zu verleihen.

Nebel im Wald bei Sonnenschein

A Black Spur Foggy Sunrise ©Ben Savage

 

4. Farbkontrast

Neben dem Spiel mit Vorder- und Hintergrund, kannst du auch durch Farbkontrast ein Gefühl von Tiefe erzeugen.

Fredvang Brücken

Fredvang Bridges. ©Yuriy Shevchenko

Normalerweise verringern warme Farben das Gefühl der Distanz, während kältere Farben das Gegenteil bewirken. Nach dieser Methode kann die Verwendung warmer Farben für den Vordergrund und kalter Farben für den Hintergrund die Tiefe deiner Fotos maximieren.

Berge

Golden Roads ©Takahiro Bessho

Farben beeinflussen auch die Wahrnehmung des Raums in einem Bild. Hellere Farben lassen ein Objekt größer und näher zum Betrachter erscheinen, während dunklere Farben Objekte kleiner und weiter entfernt erscheinen lassen.

Burg im Wald

Castle in the forest ©Fabel Movie Maker

Aus diesem Grund kann die Verwendung des Kontrasts zwischen hellen und dunklen Farben deinen Fotos auch ein Gefühl von Tiefe verleihen.

 

5. Vertikale Aufnahmen

Bei zwei Bildern mit derselben Ansicht und demselben Winkel, erzeugt eine vertikale Komposition ein stärkeres Tiefengefühl als eine horizontale Komposition.

Wasserfall horizontal

Wasserfall vertical

Wild, Beautiful and Free ©Manish Mamtani

Dies liegt daran, wie Objekte in vertikalen Kompositionen* in einer anderen Ausrichtung mit mehr Details angezeigt werden.

* Der vertikale Aufnahmemodus ist mit der DJI Air 2S, Mavic Air 2, Mavic 2 Pro & Zoom und Mavic Air verfügbar. Bei anderen Modellen kann man den Panorama-Modus verwenden, um eine vertikale Aufnahme zu erstellen.

 

6. Aufnahmen wie im Film „Inception“

Die Nachbearbeitung ist eine weitere Möglichkeit, deinen Fotos Tiefe zu verleihen.

Straßen Inception

Road Inception ©Panvelvet

Im obigen Bild hat der Fotograf einen normalen 3D-Raum durch Nachbearbeitung verzerrt und ein mysteriöses Gefühl erzeugt, das einer Szene aus dem Film „Inception“ ähnelt. Erfahr, wie du diesen einzigartigen Inception-Effekt replizieren kannst.

Wüstenstraße

stuck in sand dunes ©Panvelvet

Jedoch sind die Möglichkeiten in der Nachbearbeitung , um ein Gefühl der Tiefe zu erzeugen, beschränkt. Daher sollten schon bei der Aufnahme der Originalfotos die obigen Tipps beachtet werden.

Und jetzt flieg los, um diese Tipps zu testen und nimm mühelos Fotos mit Tiefe auf!

Avatar
Creativity is at the heart of every dream. At DJI, we give creators the tools they need to bring their imagination to life. Our products push visionaries to go beyond the limits of possibility, inspiring them to see the world from a brand new perspective.