Mavic Mini Anfängerleitfaden: Was man wissen sollte

Mavic Mini

Mit einem Gewicht von nur 249 Gramm und einer 12-Megapixel-Kamera, die 2,7 KByte-Quad-HD-Videos aufnehmen kann, ist die Mavic Mini die perfekte FlyCam für den täglichen Gebrauch. Hier zeigen wir dir, wie du in kürzester Zeit losfliegen kannst!

 

So fliegst du mit der Mavic Mini

 

Mit der brandneuen Flight Tutorial-Funktion, die in die DJI Fly-App integriert ist, hast du alles, was du brauchst, um bei der Erstellung von Luftbildern von Null auf Hundert zu wechseln. Erfahre mehr über Flugeinstellungen, Sicherheitstipps sowie Tipps zum Aufnehmen atemberaubender Luftbilder. Du kannst dir auch unser Tutorial-Video ansehen, das dich durch die Flugsteuerung, die Return to Home-Funktion und die Landung von die Mavic Mini führt.

 

Anbringen der Propellerschützer

 

Für Neueinsteiger oder beim Fliegen in engen Räumen empfehlen wir, die Propellerschützer als zusätzliche Sicherung der Mavic Mini anzubringen. Kippe die Drohne und setze das vordere Fahrwerk in das vordere Ende des Propellerschutzes ein. Halte dann das Fluggerät waagerecht und stecke die hinteren Arme in die hinteren Enden des Propellerschutzes. Denke immer daran, die Clips zu verschließen, und du kannst loslegen! Beachte bitte, dass die Mavic Mini mit angebrachten Propellerschützern mehr als 250 Gramm wiegt. Bitte überprüfe die örtlichen Gesetze und Vorschriften, bevor du losfliegst.

 

DJI Fly App

 

Die Mavic Mini verbindet sich über DJI Fly, der DJI App für alle neuen DJI Drohnen, mit deinem Smartphone und liefert ein optimales Flugerlebnis. Eine schnittige, hyperintuitive Benutzeroberfläche kombiniert neue Funktionen, damit du sofort großartige Inhalte erstellen kannst.

 

So führst du QuickShots durch

 

Mit QuickShots kannst du Clips, die aussehen, als stammten sie aus einem Hollywood-Streifen in nur wenigen, einfachen Schritten erstellen. Um einen QuickShot durchzuführen, hebst du ab und schwebst mindestens zwei Meter über dem Boden. Wähle den QuickShot aus, den du aufnehmen möchtest, lege die gewünschte Flugentfernung fest und wähle dann dein Motiv aus, indem du auf dem Bildschirm auf einen Rahmen tippst oder diesen ziehst. Tippe auf „Start“ und die Mavic Mini führt den QuickShot deiner Wahl aus. Danach erstellt DJI Fly automatisch ein 15-Sekunden-Video, das du sofort in den sozialen Medien teilen kannst.

Bearbeiten und Teilen

 

Um deine Videos mit der DJI Fly App zu bearbeiten, wähle Album und tippe dann auf das Bearbeitungssymbol unten links auf dem Bildschirm. Im Bearbeitungsbildschirm hast du Zugriff auf eine Vielzahl von Vorlagen, Musik und Soundeffekten sowie auf die Bearbeitung von Videos und Texten mit mehreren Spuren und mehr. Von hier aus kannst du deine Kreationen ganz einfach in sozialen Medien teilen. Der neue Editor von DJI Fly eignet sich perfekt für die superschnelle Bearbeitung und Weitergabe, egal ob es sich um eine Aufnahme für Instagram, ein Familienfoto für Facebook oder ein Luftbild-Meisterwerk für SkyPixel handelt.

Mavic Mini

 

So aktualisierst du die Firmware von Mavic Mini

 

Wenn du mit dem Internet verbunden bist, kann die DJI Fly-App automatisch erkennen, ob eine neue Firmware-Version vorliegt, und eine Eingabeaufforderung wird angezeigt. Öffne einfach die Firmware-Aktualisierungsseite und wähle Aktualisieren, um zu beginnen. Bitte stelle sicher, dass du während der Aktualisierung der Mavic Mini weder das Fluggerät und die Fernsteuerung ausschaltest noch die App schließt. Die Mavic Mini wird nach Abschluss des Updates automatisch heruntergefahren.

 

Mehr Informationen

 

Für weitere Mavic Mini-Tipps und -Tutorials sowie allgemeine Informationen zu Luftbildern und Videografien folge unserem DJI-Support auf Facebook und Twitter und abonniere die DJI-Tutorials.

 

JETZT KAUFEN

 

Ähnlich:

 

Mavic Mini: Unboxing und Highlights

Mavic Serie im Vergleich: Welche Drohne solltest du kaufen?

Avatar
Creativity is at the heart of every dream. At DJI, we give creators the tools they need to bring their imagination to life. Our products push visionaries to go beyond the limits of possibility, inspiring them to see the world from a brand new perspective.