Osmo Pocket Review: Die Welt in Deinen Händen

In der DJI Schmiede haben die Ingenieure einen der kleinsten 3-Achsen Stabilisatoren entwickelt, der jemals mit einer Kamera ausgestattet wurde. Dieser zeichnet sich durch eine perfekte Balance aus Form und Funktion aus. Der DJI Osmo Pocket verwandelt jedes Abenteuer in ein episches Videoerlebnis.

Osmo Pocket im Case

Mein Name ist Gurdhit und als Autor und Food-Blogger bin ich immer an Momenten interessiert, die es wert sind geteilt zu werden. Egal ob es in den Großstadtdschungel oder in die freie Wildbahn geht, ein kompaktes Gerät, mit dem man butterweiche Videoaufnahmen machen kann ist immer gefragt.

Heute werden wir uns den Osmo Pocket mal genauer anschauen und überprüfen, wie er sich im praktischen Einsatz schlägt. Als DJIs kleinste tragbare Gimbal-Kamera bietet der Osmo Pocket viel Potential für Reisende, Vlogger und all die, die das alltägliche Leben schnell einfangen wollen.

Unboxing und Features

Bevor es los geht werfen wir erstmal einen Blick auf den Osmo Pocket. Die kleine Verpackung beinhaltet folgende Gegenstände:

Osmo Pocket ×1
Hülle x1
Smartphone-Adapter (USB-C) ×1
Smartphone-Adapter (Lightning) ×1
Netzkabel 1x

Osmo Pocket: In the Box

Osmo Pocket Top Features

Leicht und Transportabel

Getreu seinem Namen passt der Osmo Pocket leicht in eine Hand. Dank des kompakten Designs und dem handlichen Formfaktor, ist der Osmo Pocket in nur wenigen Sekunden aus der Tasche und bereit zum Filmen.

Ergonomische Bauweise

Das Gerät kommt in klassischem Schwarz und liegt ergonomisch in der Hand. Der Griff ist schweiß- und rutschfest, damit man auch in warmen Gegenden nicht den Halt verlieren kann.

Stabilisertes Filmen

Das Herz des Osmo Pocket ist der fantastische 3-Achsen-Gimbal, der automatisch Bewegungen und Erschütterungen ausgleicht und für eine weiche Aufnahme sorgt.

Mobiler Gimbal

4K/60fps Video

Der Osmo Pocket kann dank des 1/2.3 Zoll Sensors, des 80° Weitwinkelobjektivs und der f/2.0 Blendenöffnung in sehr hohem Detail aufnehmen. Auch ist er ein starkes Tool für Videoaufnahmen, erlaubt er doch 4K/60fps Videos bei 100 MBit/s.

Benutzerfreundliche Bedienung

Auf der Vorderseite des Geräts befindet sich ein kleiner Touchscreen, welcher für die Bedienung des Geräts gedacht ist und auf dem Fotos und Videos angeschaut werden können.

Unter dem Touchscreen befinden sich zwei Bedientasten. Die linke Taste erlaubt es Dir ein Foto zu machen oder eine Videoaufnahme zu starten oder zu stoppen. Die rechte Taste dient als Funktionstaste oder schaltet den Osmo Pocket ein und aus.

ActiveTrack & FaceTrack

Für ein noch intelligentere und effizientere Aufnahmen steht Dir ActiveTrack zur Verfügung. ActiveTrack identifiziert, verfolgt und filmt Personen oder Gegenstände, welche Du vorher ausgewählt hast. Darüber hinaus gibt es noch FaceTrack, welches automatisch Dein Gesicht im Selfie-Modus erkennt und es immer im Mittelpunkt hält.

Universalschnittstelle

Die Universalschnittstelle des Osmo Pocket ist ein multifunktionales Erweiterungs-Interface, mit dessen Hilfe Du Dein Smartphone und anderes Zubehör mit dem Osmo Pocket verbinden kannst. Sobald Dein Smartphone mit dem Osmo Pocket verbunden ist, kannst Du ihn direkt mit dem Smartphone steuern.

DJI Mimo

DJI Mimo wurde ist eine innovative App mit einem riesigen kreativen Potential. Die App startet automatisch, wenn Du den Osmo Pocket verbunden hast und erweitert Deinen kreativen Werkzeugkasten um eine Vielzahl an Bearbeitungswerkzeugen. Auch bietet sie einen direkten Zugang zu einer lebendigen Community für visuelles Storytelling.

My Story wurde speziell für Anfänger und erfahrene User entwickelt und bietet eine robuste Umgebung, um Dein visuelles Storytelling auf das nächste Level zu bringen. Die Funktion generiert spannende Kurzfilme, welche direkt auf den sozialen Netzwerken geteilt werden können.

Der Story-Modus bietet Vorlagen für Kamerafahrten und Gimbal-Bewegungen, welche mit verschiedenen Filtern und Musik untermalt werden. Professionelle Videos direkt auf Knopfdruck! Der Modus steht allerdings leider erst mit einem späteren Update für jeden zur Verfügung.

Flexibles Zubehör

Die Universalschnittstelle bietet, neben der Möglichkeit sein Smartphone anzuschließen, auch die Möglichkeit diverses kreatives Zubehör zu verwenden. Als Beispiel sei hier das Funkmodul genannt, welches den Osmo Pocket um eine Bluetooth- und Wi-fi-Verbindung erweitert, damit Du den Osmo Pocket fernsteuern kannst. Weiteres Zubehör wird bald erscheinen, einschließlich eines wasserfesten Gehäuses, mit dem Du Videos in einer Tiefe von bis zu 60 Metern unter Wasser aufnehmen kannst.

Ein neues Kapitel für stabilisierte Kameras

Der Osmo Pocket bietet einem eine super kompakte Kamera für die großen und wichtigen Momente im Leben. Der 3-Achsen-Gimbal gleicht perfekt ungewollte Handbewegungen aus und liefert butterweiche Videos. Während meines Morgenspaziergangs lief ich einer Gruppe von Tai-Chi Enthusiasten über den Weg. Der Osmo Pocket erlaubte es mir ziemlich nah an die Action zu gelangen und der Gimbal hat die Aufnahme super stabilisert.

Die Zeit festhalten

Während die Sonne ihre Bahn zog, ging es gleich an die nächste Herausforderung. Ich schaltete das Gerät ein und wählte die Zeitrafferfunktion aus. Diese Funktion erlaubt es Dir eine Timelapse-Aufnahme zu machen, während die Kamera sich bewegt. Dank des kompakten Formats und der flachen Unterseite, konnte ich den Osmo Pocket einfach auf einer ebenen Fläche positionieren und aufnehmen. Nach fünf Minuten war mein erster bewegter Zeitraffer im Kasten.

Bereit für Alles

Wenn Du auf Suche nach interessantem Material bist, willst Du nicht unbedingt schweres Equipment mit Dir rumschleppen. Du willst jederzeit schnell bereit für die nächste Aufnahme sein. Der Osmo Pocket bietet Dir genau das. Das Gerät schaltet sich in Sekunden ein und schon kannst Du butterweiche Aufnahmen aufnehmen.

ActiveTrack

Um stabile und klare Aufnahmen zu machen, brauchst Du normalerweise eine große Kamera und ein Stativ. Eine solche Ausrüstung ist jedoch schwer und grenzt Dich in Deiner Mobilität ein. Deswegen bin ich gleich rein ans Eingemachte und habe mir die ActiveTrack-Funktion genauer angesehen.

Mein erstes Ziel war der Markt. Während der Metzger seiner Arbeit nachging habe ich ActiveTrack gestartet und der Osmo Pocket konnte mit Leichtigkeit alle Bewegungen einfangen. Dies gab mir das Gefühl andere auf professionelle Weise aufnehmen zu können, ohne dass ich sie bei ihrer Arbeit störe.

 Fange Deine Erinnerungen ein

Ich liebe es einfach Fotos von Essen zu machen. Als Food-Blogger bin ich immer heiß auf neue Bild von großartigem Essen. Mit dem Osmo Pocket in der Tasche war ich für jedes Gericht gewappnet.

Coole Videos in Zeitlupe

Der Osmo Pocket verfügt auch über einen Zeitlupenmodus, welcher extrem einfach zu verwenden ist. Innerhalb weniger Sekunden konnte ich jedes Detail meiner Gerichte einfangen – und das in HD.

Die Welt aus Deiner Perspektive

Während der Mitte des Tages habe ich mich entschieden mal wieder Tennis spielen zu gehen. Damit auch andere diesen großartigen Moment genießen können, habe ich den Osmo Pocket mitgenommen um meine Perspektive einzufangen. Der FPV-Modus erlaubt es der Kamera jede Bewegung aufzunehmen und so die magische Zeit auf dem Tennisplatz für die Ewigkeit festzuhalten.

Im Scheinwerferlicht Deines Abenteuers

Der Osmo Pocket verfügt auch über einen intelligenten FaceTrack-Modus, der automatisch Gesichter von Personen verfolgen kann und diese in der Bildmitte hält – perfekt für Vlogs und Selfies. Die Funktion ist sehr reaktionsfähig und hielt mein Gesicht im Fokus, selbst bei wilderen Drehungen und beim Joggen!

Atemberaubende Panoramen

Der Osmo Pocket kann 180° Bilder und 3×3 Panoramen aufnehmen. Was mich dabei überrascht hat war, wie kinderleicht dies vonstatten ging. Nachdem ich den Modus auf dem Osmo Pocket ausgewählt habe, fing die Kamera automatisch an zu rotieren, um das Panorama aufzunehmen.

Die Nacht zum Tag machen

Reiseabenteuer hören natürlich nicht mit dem Sonnenuntergang auf. Viele interessante Szenen und spontane Schnappschüsse ergeben sich erst nach Eintritt der Dunkelheit. Also habe ich auf den Sonnenuntergang gewartet und bin auf Bilderjagd gegangen. Auch hier stabilisert der 3-Achsen-Gimbal perfekt und sorgt für großartige Bilder bei wenig Umgebungslicht.

Nichts kann Dich aufhalten

Der Osmo Pocket hat eine Akkulaufzeit von bis zu 140 Minuten bei 4K/60fps Ultra-high-definition Videos. Mir war es möglich ihn während des gesamten Tages überall mit hinzunehmen und viele Fotos zu machen. Innerhalb nur einer Stunde Ladezeit war der Akku auch schon wieder zu 90% voll.

Schlussfolgerung

Am meisten haben mich am Osmo Pocket die professionell aussehenden Videoaufnahmen beeindruckt. Das Gerät ist leicht zu transportieren und lässt sich innerhalb von wenigen Sekunden starten. Dies hat es mir ermöglicht extrem schnell auf sich bietende Videosituationen zu reagieren. Egal was sich mir vor die Linse schob, mein Osmo Pocket lieferte.

Eine neue Ära der stabilisierten Kameras ist angebrochen.

Osmo Pocket im DJI Online Store kaufen