Osmo Pocket vs. Osmo Mobile 2: Welchen solltest Du kaufen?

In diesem Jahr hat DJI sowohl den Osmo Mobile 2 als auch den Osmo Pocket auf den Markt gebracht. Beide Geräte erlauben es Dir alltägliche Momente in cineastische Abenteuer zu verwandeln. Allerdings gibt es einige große Unterschiede. In diesem Bericht vergleichen wir die beiden Produkte und werfen einen Blick auf die Schlüsselfunktionen. Finde heraus, welcher der beiden besser für Dich geeignet ist.

Benutzerfreundlich

Transportabilität

Mit nur 116 g ist der Osmo Pocket der klare Gewinner, wenn es ums Gewicht geht. Wie man bereits am Namen ablesen kann, kann man ihn sehr leicht transportieren, da er einfach in eine Tasche passt.

Der Osmo Mobile 2 ist mit einem Gewicht von 485g etwas schwerer. Allerdings ist er weiterhin dank seines faltbaren Designs leicht zu transportieren.

Eigenständiger Betrieb des Geräts

Der Osmo Pocket ist eine auf drei Achsen stabilisierte Kamera, welche kein Smartphone benötigt. Er kann selbstständig ohne Smartphone aufnehmen. Das Gerät ist mit einem integrierten 1,08 Zoll Touchscreen ausgestattet, mit dessen Hilfe man durch verschiedene Modi navigieren kann.

Darüber hinaus kann man aber auch über die Universalschnittstelle sein Smartphone anschließen und den Osmo Pocket darüber steuern. In dieser Konfiguration fungiert Dein Smartphone in Kombination mit der Mimo App als Kontrollcenter für Videobearbeitung, Aufnahmen und Sharen.

Der Osmo Mobile 2 ist ein ziemlich mächtiges Tool, kann aber nicht für sich selbst aufnehmen. Benutzer müssen ihr Smartphone und die DJI GO App verwenden, um ihn aktiv einsetzen zu können.

Verbindungsmethode

Der Osmo Mobile 2 verbindet sich mit Deinem Smartphone per Bluetooth. Obschon das Gerät auch ohne Bluetooth-Verbindung verwendet werden kann, stehen einem viele Funktionen in diesem Fall nicht zur Verfügung.

Der Osmo Pocket hingegen bietet einem eine Vielzahl von Funktionen, sowohl im Alleinbetrieb, als auch in Verbindung mit einem Smartphone. Der Osmo Pocket kann per Funkmodul oder Universalschnittstelle verbunden werden.*

  1. Es gilt eine maximale Verbindungsreichweite von 10 Metern, wenn der Osmo Pocket per Funkmodul über Wi-Fi oder Bluetooth mit einem Smartphone verbunden ist.
  2. Die DJI Mimo App öffnet sich automatisch, wenn der Osmo Pocket mit Deinem Smartphone per Universalschnittstelle verbunden wird.

Setup

Der Osmo Pocket kann innerhalb weniger Sekunden per Netztaste ein- und ausgeschaltet werden. Auch muss das Gerät vor Gebrauch nicht kalibriert werden. Die DJI Mimo App öffnet sich automatisch, wenn Du den Osmo Pocket mit Deinem Smartphone via Universalschnittstelle verbindest.

Der Osmo Mobile 2 muss per Bluetooth mit Deinem Smartphone verbunden werden und Du musst ihn zuvor ausbalancieren. Trotz dieser Zwischenschritte ist er aber immer noch ein sensationell gutes Produkt.

Butterweiche Aufnahmen

3-Achsen-Gimbal

Beide Geräte verfügen über einen mechanischen 3-Achsen-Gimbal, welcher für wackelfreie Aufnahmen in jeder Lage sorgen.

Der Osmo Pocket ist DJIs kleinster 3-Achsen-Gimbal und hat einige extrem ausgefeilte Algorithmen unter seiner sprichwörtlichen Haube, um die Bewegungen des Gimbals butterweich zu machen.

Hochwertige Bilder

Die Bildqualität des Osmo Mobile 2 variiert abhängig vom Smartphone, welches Du verwendest. Allerdings erlaubt dies Dir natürlich auch mit verschiedenen Modellen zu experimentieren und spezielle Features zu nutzen, die ein bestimmtes Modell bietet.

Im Gegensatz dazu verfügt der Osmo Pocket über eine integrierte Kamera, welche Fotos in hohem Detail aufnehmen kann. Lass Dich nicht von der geringen Größe verwirren. Die Kamera verfügt über einen 1/2.3 Zoll Sensor, ein 80° Sichtfeld und eine F2.0 Blende. Dies erlaubt es dem Osmo Pocket Videos in 4K/60fps bei 100 MBit/s aufzunehmen, sowie Fotos mit 12 Megapixeln.

Leistung

Akkuleistung

Ein voll aufgeladener Osmo Pocket kann etwa 140 Minuten lang 4k/60fps Videos aufnehmen*. Darüber hinaus bietet er ein extrem schnelles Aufladen. Innerhalb von nur einer Stunde kannst Du den Akku auf bis zu 90% aufladen. Der Osmo Mobile 2 hingegen bietet bis zu 15 Stunden Akkuleistung.

*Ohne Verbindung mit dem Smartphone.

Intelligente Funktionen

ActiveTrack

ActiveTrack kann automatisch ein Objekt erkennen und es verfolgen. Beide Geräte verfügen über diese Funktion.

Zeitraffer und bewegte Zeitraffer

Egal ob in der Stadt oder in der freien Natur, sowohl der Osmo Mobile 2 und der Osmo Pocket können beide wundervolle Zeitraffer erstellen.

Panoramen

Für Aufnahmen der ganzen Szene bietet sich der 3×3 Panoramamodus an. Er fügt neun Einzelbilder zusammen, um ein umwerfendes Panorama der Umgebung zu erschaffen.

Beide Geräte sind in der Lage ein Panorama zu erstellen.

Fotos bei schlechten Lichtbedingungen

Beide Geräte garantieren bessere Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen, da die Gimbals die Aufnahmen auch in Dunkelheit stabil halten.

Exklusiv für den Osmo Pocket

FPV-Modus

Der FPV-Modus macht richtig Spaß. Nimm Deine Aufnahmen aus Deiner individuellen Perspektive auf. Statt eines fixen Betrachtungswinkels, folgt die Kamera im FPV-Modus konsequent all Deinen Bewegungen, was zu sehr dynamischen Aufnahmen führt.

Ultra-Weitwinkel-Selfies

Natürlich erlaubt es Dir der Osmo Mobile 2 Selfies zu machen. Der Osmo Pocket geht jedoch noch einen Schritt weiter, indem er Dir Ultra-Weitwinkel-Aufnahmen bietet.

FaceTrack

Der Osmo Pocket verfügt auch über FaceTrack, welches automatisch Dein Gesicht erkennt und es in der Bildmitte hält.

Dediziertes Zubehör

Für den Osmo Pocket steht eine Reihe an Zubehör zur Verfügung, um noch bessere und kreative Aufnahmen zu machen. Da wäre beispielsweise das Funkmodul, welches eine Bluetooth- und Wi-Fi-Verbindung ermöglicht und mit dem Du den Gimbal kabellos per Smartphone steuern kannst. Weiteres Zubehör erscheint in Kürze, einschließlich eines wasserfesten Gehäuses, das es Dir erlaubt Aufnahmen in bis zu 60 Metern Tiefe aufzunehmen.

My Story & Story-Modus

DJI Mimo ist nicht nur super modern und kreativ, sondern holt auch das Beste aus Deinen Aufnahmen heraus. Diese dedizierte App öffnet sich automatisch, wenn Du den Osmo Pocket mit Deinem Smartphone verbindest. Soe bietet Dir eine Vielzahl an Features und Videoschnittfunktionen, sowie Zugang zu einer eigenen Community.

My Story bietet einzigartige Vorlagen für Musik, Filter und Videoschnitt. Die resultierenden Kurzfilme eignen sich perfekt zum Teilen auf den sozialen Netzwerken.

Der Story-Modus ist eine weitere Option, mit der Du Deine kreativen Projekte zum Leben erwecken kannst. Entwickelt für Anfänger und erfahrene User, liefert die Funktion Dir handverlese Designvorlagen, vorprogrammierte Kamerafahrten und Soundtracks, um Deinen Aufnahmen den letzten Schliff zu verleihen.

Das finale Urteil!

Der Osmo Mobile 2 ist die perfekte Wahl um weiche und stabile Aufnahmen mit Deinem Smartphone zu machen. Dank der kreativen Modi wie ActiveTrack und Zeitraffer, kannst Du extrem einfach epische Szenen aufnehmen. Der Osmo Mobile 2 verfügt darüber hinaus auch über einen riesigen Akku – für richtig lange Abenteuer.

Für Fotografen, Videografen, Vlogger und all diejenigen, die daran interessiert sind Aufnahmen aus seiner einzigartigen Perspektive zu erstellen, für die ist der Osmo Pocket die erste Wahl. Er ist extrem kompakt, transportabel und ist in nur wenigen Sekunden einsatzbereit. Dank des FPV-Modus, FaceTrack und der Ultra-Weitwinkel-Selfies, öffnet der Osmo Pocket einem das Tor zu einer neuen Welt..

Also, raus aus den Puschen und kreativ werden.

 Osmo Pocket kaufen                                                              Osmo Mobile 2 kaufen